#236 Mr. Dax Bitcoin Blase, Dash Update treibt Preis & Warum sind nur wenige Frauen in Bitcoin

Hey Bitcoin Fans,

Willkommen zur Bitcoin-Informant Show Nr. 236. Heute geht’s um folgende Themen: Mr. Dax Dirk Müller: „Die Bitcoin-Blase wird platzen, Neues Update pusht DASH-Kurs über 300 Euro & Warum sind so wenige Frauen in Bitcoin?

1.) Mr. Dax Dirk Müller: „Die Bitcoin-Blase wird platzen!
http://www.boerse-online.de/nachrichten/meinungen/Mr-Dax-Dirk-Mueller-Die-Bitcoin-Blase-wird-platzen!-1007533260

2.) Neues Update pusht DASH-Kurs über 300 Euro
https://www.btc-echo.de/neues-update-pusht-dash-kurs-ueber-300-euro/

3.) Why Aren’t There More Women in Bitcoin?
https://news.bitcoin.com/why-arent-there-more-women-in-bitcoin/

4.) Bitcoin Informant bei iTunes als Podcast
http://ppq6xp.podcaster.de/bitcoin-informant.rss

Preis der Top10 Kryptowährungen am 14.11.2017
Mr. Dax

Sonnige Grüsse

Dennis “Bitcoin-Informant” Koray

10 thoughts on “#236 Mr. Dax Bitcoin Blase, Dash Update treibt Preis & Warum sind nur wenige Frauen in Bitcoin

  1. Betreffend Frauen, bei uns in der Familie (3 Weiblein, 3 Männlein) steht es 50/50 was BTC betrifft, jede hat ihr Wallet! Grüße aus Wien

  2. Hey Denis. …Ich bin eine frau😂😂und ich habe fast alle Videos von dir angeschaut. ..Ich interessiere mich sehr viel für bitcoin aber du solltest bitte deine Augen bisschen auf die infinity economics XIN auch werfen und vielleicht ein Report darüber abgeben . …Das ust mein Lieblings coin 😍….Liebe grüße aus Wien. ..lidija

  3. was mir Kopfzerbrechen macht ist es das Bitcoin oder egal eine andere Kryptowährung so stark steigt uns fällt deshalb kann ich mir nicht so Richtig vorstellen das irgendeine Kryptowährung als alltägliche Zahlungsmittel sich durchsetzen kann außer diese Schwankungen flachen stark ab!!
    denn stelle es Dir vor Du bestellst ein Kaffe für 2 € bist du es ausgetrunken und bezahlt hast wäre diese am Freitag 3 € kosten!!!
    ok bei diese Kleinbeträge ist es noch Verkraftbar aber gehe mal zu Beispiel mit Frau fein Essen und Trinken statt 300€ musst plötzlich 450 € bezahlen !
    Natürlich könnte es auch umgekehrt sein aber mir fehlt noch das feine an der Sache was meint Ihr???
    Als Anlage finde ich es Top!!!!!

    1. @Josch
      Meiner Meinung nach ist Bitcoin einfach noch zu früh als Zahlungsmittel korrekt verwendet zu werden. Es ist zurzeit einfach so, das der Wert des Bitcoin steigt und steigt und sich irgendwann (vermutlich beim erreichen aller geschürften Bitcoins), sich auf ein festeren Wert einpendelt. Natürlich werden weiterhin schwankungen vorhanden sein, jedoch im gleichen Schwankungsbreich wie Fiatwährungen.

      Gut ich muss dazu auch sagen, das ich das Hoffe das dies so eintrifft. Das anderen Problem ist, das theoretisch der Wert eigentlich weiter steigen müsste (auf lange sicht gesehen), da es ja begrenzt ist aber es weiterhin Leute dann immer mehr wollen.

      Eine andere Theorie was ich noch verfolge ist im Endefeckt das Gold/Fiatwährungsprinzip. Bitcoin wird als „Sicherheit“ in den Hintergrundrücken und als Kapitalanlage weiterhin fungieren und im Vordergrund steht ein neuer Coin der „geregelt“ wird um starke Schwankunen abzufangen.

      1. Ja, denke auch das im Moment der Bitcoin eher Spekulationsobjekt ist. Vielleicht setzt sich ja auch Bitcoin Cash oder ein ganz anderer Coin durch. Spannende Zeiten 😉

  4. Sehr gute und verständliche Zusammenfassungen über das Geschehen rund um Bitcoin & Co. Ich bin Daytraderin und stelle auch dort fest, dass Frauen so gut wie gar nicht vertreten sind. Woran das liegt, weiß ich nicht. Ich nutze den Bitcoin u.a. Kryptos ausschließlich für das kurzfistige Trading. Ich könnte mir aber vorstellen, dass sich die derzeit noch hohen Schwankungen im Preis nivellieren, sobald der angekündigte Future handelbar ist und somit ja wohl das Handelsvolumen steigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.