#276 Jamie Dimon bedauert Bitcoin Betrug Aussage, Zentralbank Israel Bitcoin & Microsoft Bitcoin Zahlung

Hey Bitcoin Fans,

Willkommen zur Bitcoin-Informant Show Nr. 276 Heute geht’s um folgende Themen: JPMorgan-Chef Dimon distanziert sich von scharfer Bitcoin-Kritik, Zentralbank von Israel stuft Kryptowährungen als Vermögenswerte ein & Microsoft verzichtet auf Bitcoin Zahlungsoption.

1.) JPMorgan-Chef Dimon distanziert sich von scharfer Bitcoin-Kritik
https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/34-wirklich-grosse-sache-34-jpmorgan-chef-dimon-distanziert-sich-von-scharfer-bitcoin-kritik-5903448

2.) Zentralbank von Israel stuft Kryptowährungen als Vermögenswerte ein
https://www.btc-echo.de/zentralbank-von-israel-stuft-kryptowaehrungen-als-vermoegenswerte-ein/

3.) Microsoft Removes Bitcoin as Payment Option for Microsoft Store
https://cointelegraph.com/news/microsoft-removes-bitcoin-as-payment-option-for-microsoft-store

4.) Bitcoin Informant bei iTunes als Podcast
http://ppq6xp.podcaster.de/bitcoin-informant.rss

Preis der Top20 Kryptowährungen am 10.01.2018 um 09:00Uhr
Bitcoin Betrug

Sonnige Grüsse

Dennis “Bitcoin-Informant” Koray

2 thoughts on “#276 Jamie Dimon bedauert Bitcoin Betrug Aussage, Zentralbank Israel Bitcoin & Microsoft Bitcoin Zahlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.