#060 – Circle warnt seine Kunden vor Bitcoin & Coinbase bekommt Genehmigung für Ether und Litecoin

Hey Bitcoin Fans,

Willkommen zur Bitcoin-Informant Show Nr. 60. Heute geht’s um folgende Themen: Die Bitcoin-Börse Coinbase hat im Staat New York die Genehmigung erhalten, mit Ether und Litecoin zu handeln & Circle warnt seine Kunden vor Bitcoin Hardfork.

1.) Coinbase erhält Genehmigung für Ether und Litecoin in New York
http://coinwelt.de/2017/03/coinbase-erhaelt-genehmigung-fuer-ether-und-litecoin-in-new-york/

2.) Circle warnt seine Kunden vor Bitcoin
http://coinwelt.de/2017/03/circle-warnt-seine-kunden-vor-bitcoin/

Preise der Top 10 Kryptowährungen am 24.03.17

Sonnige Grüsse

Dennis “Bitcoin-Informant” Koray
Dennis Koray

2 thoughts on “#060 – Circle warnt seine Kunden vor Bitcoin & Coinbase bekommt Genehmigung für Ether und Litecoin

  1. Hallo Dennis,
    ich habe Bitcoins, bin auch recht zufrieden, v.a. weil ich schon mitbekomme, dass Bitcoin im Gegensatz zu Onecoin frei gehandelt wird und auch eine echte offene Blockchain dahintersteht. Ich wollte in Onecoin investieren habe aber keine Lust auf dieses MLM System. Ich bin Steuerberater und kann mir so ein System schon standesrechtlich nicht leisten.
    Aber ich möchte klug investieren. Ich überlege jetzt in eine Kryptowährung zu investieren, die Potential auf Wertsteigerung hat.
    Dachte da jetzt an Ether oder Litecoin.
    Was sagst Du?

    1. Hi Alex,

      Ethereum ist auf jeden Fall gut denke ich und hat viel Potenzial. Denke da kann man nix falsch machen.

      Sonnige Grüsse

      Dennis

Comments are closed.